Familie Hucke Huke im Eichsfeld

 
     
  Verein Dingelstädter Vogelfreunde von 1906  
     
  Dingelstädt, Anger  
     
  Stadtfest auf dem Anger  
     
  Der Kirmesbaum auf dem Anger  
     
  Die Zeit verweht  
     
 

Wie wir sterben werden

 
         
 

Genealogie der Familie

Meine Haustiere 21. Dezember Wintersonnenwende  
    Kürzester Tag im Jahr  
  Mondfinsternis am 28.09.2015     
   

Der Tag war das Julfest der alten Germanen

 
  Ausstellung  Dingelstädter Opfer des 2. Weltkriegs    
   

Ab jetzt werden die Tage wieder länger

 
  Jahrgang 1946 / 1947 Dingelstädt     
         
 

Lieder beim Wein

Osterfeuer - Ein germanisches Brauchtum

 
     
  Angelerlebnis am Ritterbachstau in Wingerode  
     
  70 Jahre  
     
  Initiative Pro Eichsfeld / Händeweg vom Eichsfeld  
     
  Eine Alternative für Deutschland  
     
  SWR Fernsehen  "Kaffee oder Tee" Mo.-Fr. 16:05 - 18:00  
     
  SWR Fernsehen „Grünzeug“ Sa. 18:15  
  Links       
   

ARD Fernsehen "Buffet" Mo. - Fr. 12:15 - 13:00

20. März Frühlingsanfang

 
  Impressum und bei RBB von 09:50 - 10:35 Wiederholung    
     
 

Aufzeichnungen aus meinem Leben

 

Das Osterfest ist ein uraltes germanisches Frühlingsanfangsfest und zugleich ein Mondfest. Der Tag des Osterfestes richtet sich nach dem alten Mondkalender. Ostern fällt auf den ersten Sonntag, der auf den 1. Vollmond folgt nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche. Also meist um den 20./21. März rum. Das Osterfest bekam erst im Mittelalter den Namen "Ostern", althochdeutsch "Ostarun", abgeleitet von der Frühlingsgöttin "Ostara".   
     
 

Unwetterzentrale Deutschland

 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland